Drupal, das Content-Management-Framework

Drupal-LogoDrupal ist ein vielseitiges Content-Management-System, das aufgrund seiner Flexibilität auch als Framework bezeichnet wird. Besonders häufig genutzt wird Drupal für Websites größerer Organisationen, für Community-Websites, Online-Zeitschriften oder Internetauftritte mit speziellen Anforderungen wie interne Arbeits­gruppen­bereiche oder Online-Shops.

Einige Schwerpunkte der modernen Anwendung: Referenzierung dynamischer Inhalte, Kategorisierung und Verschlagwortung, frei definierbare Formulare und Datenbank-Abfragen. So lassen sich beispielsweise maßgeschneiderte Inhaltstypen wie News, Pressemitteilungen, Katalogdaten oder Veranstaltungstermine für Ihre Website erstellen, ohne eine Zeile PHP-Code zu schreiben. Mit Unterstützung zahlreicher Module lässt sich Drupal darüber hinaus um nahezu jede erdenkliche Anwendung erweitern.

Im Vergleich zu Alternativen wie WordPress oder Backdrop CMS ist die Einrichtung einer Drupal-Website in der Regel aufwendiger, doch dafür lässt sie sich für nahezu jeden Anwendungsbereich sehr passgenau im Sinne Ihrer Anforderungen entwickeln. Als Content-Management-Framework spielt Drupal zudem auch dann noch locker mit, wenn Anforderungen hinzukommen, die bei Projektbeginn noch nicht geplant waren.

Drupal-Community

Bei der Konzeption und Entwicklung Ihrer Website, bei der Auswahl und Konfiguration der Module und bei der technischen Betreuung profitieren Sie von unserer Erfahrung als aktive Drupal-Nutzer. Wir sind auf drupal.org und in der Hamburger Drupal-Usergroup aktiv, wir besuchen Drupal-Camps und tauschen uns im Arbeitsalltag mit anderen Drupal-Entwicklern in Hamburg aus. Seit Anfang 2013 schreibt Olaf Grabienski auf seiner Website regelmäßig über Drupal.

Referenzen

Sehen Sie sich eine Auswahl unserer Arbeiten an.

Zu den Referenzen

Kontakt

Vereinbaren Sie ein Gespräch zur Planung Ihrer Website, oder stellen Sie erste Fragen.

Zur Kontaktseite